Stadtverwaltung Geisa - Logo

Wandern & Radfahren

Unser Jahr hat 365 Wandertage!
In der Rhön gibt es viele Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen, ob mit dem Rad oder als Wanderer. Für jeden Geschmack lässt sich in Geisa und Umgebung der passende Weg finden.   Ausführliche Informationen zu Wander- und Radwanderwegen erhalten Sie auch in unserer kostenfreien Wanderkarte „Zwischen Kegelspiel und Ulsteraue“, welche im Tourismusbüro erhältlich ist.

Stadtverwaltung Geisa - Jakobusweg in Geisa und Geisaer Land

Jakobusweg

Der Ausgangspunkt des ursprünglichen Jakobusweges von Bremen bis Herbstein an der Bremer Kirche bildet gleichzeitig eine Anschlussstelle von 2 ökumenischen Wander- und Pilgerwegen, welche aus

Weiter »
Stadtverwaltung Geisa - Wandern in Geisa und Geisaer Land

Geisweg: Geisa zur Milseburg

Wir beginnen unsere Wanderung am Kulturhaus. Nachdem wir die Ulsterbrücke passiert haben, bleiben wir auf der Bahnhofstraße bis zur Kreuzung, überqueren diese und biegen am

Weiter »
Stadtverwaltung Geisa - Kohlbacher Sagenweg in Geisa und Geisaer Land

Kohlbachtaler Sagenweg

Es war einmal…von Hexen, Feuermännern und Geschichten, die das Leben schrieb.
In der Rhön und im Kohlbachtal wurden Begebenheiten früher an langen Winterabenden und Spinnstuben

Weiter »
Stadtverwaltung Geisa - Geisa und das Geisaer Land

Naturlehrpfad “Sängerwiese”

Der Naturlehrpfad befindet sich im Biosphärenreservat Rhön, dem Land der offenen Fernen Um den Schutz, die Pflege und Entwicklung dieser außergewöhnlichen Mittelgebirgslandschaft zu sichern wurde

Weiter »
Stadtverwaltung Geisa - Reiten in Geisa und Geisaer Land

Reitwege

Projekt Forsten und Tourismus – Erholungswegekarte Thüringen. Suche Sie sich hier ihre Reitwege in der Geisaer Umgebung.

Weiter »
Stadtverwaltung Geisa - Wanderungen durch Geisa und das Geisaer Land

Rundwanderweg 1

Der Rundweg beginnt am Kulturhaus in Geisa und führt zunächst durch das Eisfeld und Bach (Wohngebiete) und über gut zu begehende Wiesenwege durch die „Gänsegurgel“

Weiter »
Stadtverwaltung Geisa - Wandern in Geisa und Geisaer Land

Rundwanderweg 2

Dieser anspruchsvolle Rundwanderweg verläuft überwiegend durch die offene Flur und verlässt Geisa in östlicher Richtung. An der Panoramatafel lohnt sich ein Blick zurück nach Geisa

Weiter »
Stadtverwaltung Geisa - Wandern in Geisa und Geisaer Land

Rundwanderweg 3

Die Wanderung beginnt am Parkplatz „Bildtanne“ direkt an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Der Begriff Bildtanne ist auf ein Ereignis zurück zu führen, welches sich bereits

Weiter »
Stadtverwaltung Geisa - Wandern in Geisa und Geisaer Land

Rundwanderweg 4

Nach kurzem Aufstieg durch alte Laubwaldbestände erreicht man das Plateau des Rockenstuhls (529m) – das Wahrzeichen Geisas zwischen Ulster-und Geisatal gelegen.

Weiter »
Stadtverwaltung Geisa - Radfahren in Geisa und Geisaer Land

Ulstertalradweg

Der Radweg führt 55 km von Philippsthal nach Wüstensachsen und ist Teil des Rhönradweges. Er zweigt vom Werratalradweg ab und führt durch die idyllischen Ulsterauen.

Weiter »
Stadtverwaltung Geisa - Der Weg zur Hoffnung

Weg der Hoffnung

Seit seiner Einweihung erregt das Kunstwerk „Weg der Hoffnung“ von Dr. Ulrich Barnickel riesiges überregionales Interesse. Zahlreiche Besucher pilgern zum Kunstprojekt der Point-Alpha-Stiftung auf dem

Weiter »