EMailDrucken

Veranstaltung 

Titel:
TAG Hessisches Kegelspiel - Schnupperführungen
Wann:
24.04.2022 - 19.06.2022 
Wo:
Hünfeld -
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung

Tourist-Info gibt die Termine der diesjährigen Schnupperführungen bekannt

 

Hünfeld. Unter dem Motto "Mit uns entdecken Sie, was Ihnen sonst verborgen bleibt" bietet die Tourist-Info auch in diesem Jahr spannende und interessante Gästeführungen an. Die Sonderführungen zu unterschiedlichen Themengebieten sollen auf die kulturelle und landschaftliche Vielfalt der einzelnen Kommunen hinweisen und sind für alle Generationen interessant und sehenswert. Die Führungen dauern jeweils ca. 1,5 - 2 Stunden.

 

Tickets für 6,00 € pro Person können unter https://pretix.eu/hessisches-kegelspiel/ oder im Büro der Tourist-Information im Hünfelder Kegelspielhaus erworben werden. Die Teilnehmerzahl bei den einzelnen Führungen ist begrenzt.

 

 

Sonntag: 24. April - 14 Uhr: Geschichte der jüdischen Gemeinde in Burghaun

Die Entstehung der jüdischen Gemeinde in Burghaun geht in die Zeit des 17. Jahrhunderts zurück. An Einrichtungen hatte die jüdische Gemeinde eine Synagoge, eine Religions- und Elementarschule, ein rituelles Bad und einen eigenen Friedhof. Der Weg zu diesem besonderen Ort führt entlang zahlreicher "Stolpersteine" vor den einstigen Häusern jüdischer Bewohner. Erfahren Sie während der Führung durch die Ringstraße beispielhaft deren Familiengeschichten.

Treffpunkt: Treppe an der Haunehalle, Wehrstraße

Ticketdownload: https://pretix.eu/hessisches-kegelspiel/burghaun/

 

 

Sonntag, 08. Mai - 14 Uhr: Rundblick vom Soisbergturm – Wie weit kann man gucken?

Der Soisberg ist der höchste Berg der Region und hat sich den Namen „König des Kegelspiels" verdient.

Sein 25 m hoher Turm, der Soisbergturm wird liebevoll die „Krone des Hessischen Kegelspiels“ genannt.

Bei einer Wanderung mit Aufstieg zum Turm wird die Aussicht erklärt: Der Hohe Meißner im Norden, der Thüringer Wald im Osten, die Hohe Rhön im Süden, der Vogelsberg im Südwesten und der Knüll im Westen. An klaren Tagen und mit Fernglas kann man bis zur Wartburg und zum Kasseler Herkules sehen.

Die kurze Wanderung mit Anstieg beträgt ca. 2,5 km, festes Schuhwerk wird empfohlen.

Treffpunkt: Parkplatz am Friedhof in Soislieden

Ticketdownload: https://pretix.eu/hessisches-kegelspiel/soisbergturm/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag, 22. Mai - 14 Uhr: Hünfeld. Fuldaer Tor - Niedertor. Eine Straße - eine Geschichte

Im Jahr 1310 erhielt Hünfeld Stadtrechte. Begünstigt wurde die Stadtrechtserhebung durch die verkehrsgünstige Lage an der Antsanvia und späteren Handelsstraße Frankfurt – Leipzig.

Während der interessanten Führung begeben Sie sich auf eine Reise durch die Geschichte der Stadt mit Informationen über die Menschen, die auf der Durchreise, die Häuser und deren Geschichte.

Treffpunkt: Ecke Fuldaer Berg/Kaiserstaße

Ticketdownload: https://pretix.eu/hessisches-kegelspiel/huenfeld/

 

 

Sonntag, 12. Juni - 14 Uhr: Das Geheimnis der „Langen Steine“

Die „Langen Steine“ am Fuße des Stoppelsberges sind eindrucksvolle Relikte der Erdgeschichte. Einst bildeten Sie den Grund eines urzeitlichen Binnenmeeres und sind mehrere Millionen Jahre alt.

Mit ihrer Größe und Gestalt haben Sie schon immer die Fantasie der Besucher angeregt, manch einer ließ gar eine in Stein gemeißelte Botschaft zurück.

Was ein schwedischer König und ein baufreudiger Bauer mit den Steinen zu tun haben, erfahren Sie bei dieser Führung rund um die Geschichte und die Sagenwelt der Langen Steine.

Treffpunkt: Evangelische Kirche, Oberstoppel

Ticketdownload: https://pretix.eu/hessisches-kegelspiel/haunetal/

 

 

Sonntag, 19. Juni - 14 Uhr: Die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Geisa

Die Existenz einer Synagoge in Geisa ist seit der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts am „Judenhaugk“, dem heutigen Schlossberg, nachweisbar. Ende der 1850er-Jahre wurde das Gebäude bei einem Brand zerstört, jedoch errichtete die jüdische Gemeinde an gleicher Stelle einen Synagogenneubau, der im Jahr 1862 eingeweiht wurde. Der ältere Teil des jüdischen Friedhofs liegt an einem bewaldeten Hang am südlichen Rand der Stadt.

Die Führung ist mit einem Fußmarsch verbunden, wer nicht mitlaufen möchte, kann gerne an der Rhön- Ulstertal-Schule (Schulstraße) parken und der Gruppe ab der Schleider Straße folgen.

Treffpunkt: Am Schlossplatz

Ticketdownload: https://pretix.eu/hessisches-kegelspiel/geisa/

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstalter

Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Hünfeld

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.