EMailDrucken

Veranstaltung 

Titel:
"Erste Schritte in die Burg" - Das Ende der Stasi in der Region Suhl
Wann:
20.01.2015 18:30 Uhr
Wo:
Geisa - Geisa
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung

„Erste Schritte in die Burg“ – Das Ende der Stasi in der Region Suhl
Vortrag und Diskussion mit Sascha Münzel, BStU‐Außenstelle Suhl

Im Zuge der Friedlichen Revolution im Herbst 1989 kamen die Verbrechen, die durch die Partei an der Bevölkerung begangen worden sind, langsam zum Vorschein. Der Drang, die Geschehnisse von 40 Jahren Diktatur aufzuklären, war groß. Die Behörde der Staatssicherheit, eines der wichtigsten Herrschafts‐Instrumente der SED‐Diktatur, stellte dabei einen entscheidenden Anlaufpunkt dar. Am 4. Dezember 1989 besetzen daher Mitglieder der Bürgerbewegung die Bezirks‐Verwaltung des Ministeriums für Staatssicherheit in Suhl – neben vielen anderen Kreisdienststellen.
Damit leiteten sie das Ende der „Stasi“ ein, die bis dahin ein allumspannendes System der Unterdrückung und der Repression führte.
Bereits während der Friedlichen Revolution begannen Mitarbeiter der Stasi mit der Vernichtung von belastenden Dokumenten. Dem Einschreiten mutiger Bürgerinnen und Bürger ist es zu verdanken, dass die Vernichtung der Akten gestoppt werden konnte und die Aufklärung durch Akteneinsicht heute in vielen Fällen möglich ist. Die Besetzung der Stasi‐Bezirksverwaltungen in Suhl, Erfurt und anderen Städten der DDR legte also den Grundstein für die anschließende Rekonstruktion und Verwaltung der Akten, ohne die eine Offenlegung der Dimensionen und Machenschaften der Stasi so sicherlich niemals gänzlich bekannt geworden wäre.

Am Dienstag, den 20. Januar 2015, wird der Historiker Sascha Münzel von der BStU‐Außenstelle Suhl um 18:30 Uhr im Haus auf der Grenze der Gedenkstätte Point Alpha einen Vortrag mit anschließender Diskussion über die „Ersten Schritte in die Burg – Das Ende der Stasi in der Region Suhl“ halten.

Am gleichen Tag bieten die Mitarbeiter der BStU‐Außenstelle in Suhl einen Beratungstag im Studio der Point Alpha Stiftung, Schlossplatz 4 in Geisa an. Zwischen 09.00‐18.00 Uhr kann man auf alle Fragen rund um die persönliche Akteneinsicht und weitere rechtliche Fragen Antworten finden.

Für Rückfragen steht Ihnen das Team der Gedenkstätte Point Alpha unter 06651/919030 zur Verfügung.
Eintritt ist frei!

Veranstaltung: „Erste Schritte in die Burg“ – Das Ende der Stasi in der Region Suhl
Termin: Dienstag, 20. Januar 2015, Beginn 18:30 Uhr
Ort: Haus auf der Grenze
Platz der deutschen Einheit 1
36419 Geisa
Facebook: www.facebook.com/PointAlpha
Internet: http://pointalpha.com/veranstaltungen/alle

Veranstalter

Point Alpha Stiftung

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Geisa   -   Website
PLZ:
36419
Stadt:
Geisa

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.