Drucken
PDF
Jun
21

Umweltministerin Anja Siegesmund überbrachte Förderbescheid

zu gz09 Anja Siegesmund

Der 2. Beigeordnete der Gemeinde Buttlar, Markus Hundertmark, nahm den Förderbescheid von Umweltministerin Anja Siegesmund für den geplanten Wanderweg „Alter Ziegeleiweg“ entgegen

Drucken
PDF
Jun
21

Ortsdurchfahrt Bermbach wurde nach Straßenbaumaßnahme übergeben

zu gz09 Übergabe Bermbach

Übergabe der Straßenbaumaßnahme in Bermbach mit den beteiligten Behörden und Unternehmen, darunter (von links) Planungsbüro Nüchter, Landtagsabgeordneter Martin Henkel, WVS-Werkleiter Heiko Pagel, Landrat Reinhard Krebs und Buttlars Bürgermeister Johannes Ritz)

Drucken
PDF
Jun
07

Das Einwohnermeldeamt Geisa informiert

Einwohnerzahlen zum 31.12.2020

Drucken
PDF
Jun
07

Das Standesamt Geisa informiert

Hochzeitsstatistik 2020

Im Jahr 2020 gab es insgesamt 59 Eheschließungen, die im Standesamt Geisa beurkundet wurden. Davon bestimmte der größte Teil einen gemeinsamen Familiennamen, nur 4 Brautpaare wählten die getrennte Namensführung in der Ehe. 89 % der Brautpaare bestimmten den Namen des Mannes zum Ehenamen. Die Möglichkeit der Hinzufügung eines Begleitnamens (Geburts- oder Familienname als Doppelname hinzugefügt) wählten 3 Eheschließende. Bei einem Brautpaar im Jahr 2020 waren beide Ehegatten weiblich.

Drucken
PDF
Jun
07

Neues Geländer für den Bremenbach

zu gz09 Geländer Borsch

v.l.n.r. Bauleiter Firma MMS Reiner Mühlig, Bürgermeisterin Manuela Henkel, Ortsteilbürgermeister Hubert Wilhelm, Zweite Beigeordnete Simone Kleinstück, Bauamtsmitarbeiterin Silvia Weber

Drucken
PDF
Jun
07

Traditioneller Festgottesdienst am Weiherberg

zu gz09 Weiherberg

Gläubige aus dem Geisaer Land trafen sich zum traditionellen Festgottesdienst am Weiherberg

Drucken
PDF
Mai
25

Geiserämter Regionalmarkt – So schmeckt die Rhön

Regionalmarkt1

Der Kulturhausplatz bietet beste Marktbedingungen (Foto: Werner Ziesch)

Regionalmarkt2

Jeden 1. und 3. Freitag im Monat findet der Geiserämter Regionalmarkt statt

Drucken
PDF
Mai
17

Einzigartige Impressionen vom „Weg der Hoffnung“

Aline Gros Fotos4mp
Aline Gros, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Point Alpha Stiftung, hat in einem Videofilm die Skulpturen auf dem „Weg der Hoffnung“ fotografisch völlig neu in Szene gesetzt..  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.