EMailDrucken

Veranstaltung 

Titel:
Grenzwanderung
Wann:
18.03.2012 10:00 Uhr
Wo:
Wenigentaft -
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung

Bund der katholischen Rhönjugend lädt ein:

„Da berühren sich Himmel und Erde“

Geisaer Amt. Unter dem Motto „Wege durch die Landschaft von Schuld und Vergebung“ lädt der Bund der katholischen Rhönjugend e.V. (BKRJ) zu einer Grenzwanderung in der Fastenzeit zum Thema Schuld und Vergebung ein.

Die Wanderung beginnt am 18. März um 10 Uhr mit einem Sonntagsgottesdienst in der Kirche Wenigentaft. Das Ende ist gegen 16 vorgesehen mit einer Abschlussandacht in der Borscher Kapelle. Der Ausklang bei Kaffee und Kuchen findet im Pfarrheim Borsch statt.

Stationen und Zeitzeugen

Die Stationen der Grenzwanderung sind die Buchenmühle, der Turm auf der Grenze und das Denkmal am Linden-Dreieck. Als Zeitzeugen berichten Bruno Leister, Wolfgang Christmann und Rainer Rothe. Mittagsimbiss unterwegs, Rücktransport nach Wenigentaft.

Für alle Interessenten offen

Die Veranstaltung ist offen für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, aber auch für Familien. Die Wanderung führt zunächst von Wenigentaft zur Buchenmühle. Dort gibt es Informationen von Bruno Leister, Möglichkeit eines kurzen Imbisses, anschließend weiter zum Grenzturm an der Bundesstraße Buttlar-Rasdorf. Dort gibt es Infos durch den BGS-Beamten Christmann (speziell über den Fall Rudi Arnstadt), anschließend Wanderung zum Denkmal am Linden-Dreieck. Dort berichtet Rainer Rothe über das Schulsystem und die Zwänge in unseren sozialistischen Schulen, dann über den Point Alpha nach Borsch.

Vertreibung aus dem Paradies

An allen Stationen wird durch die entsprechende Schriftlesung der Bezug zur Bibel hergestellt (Vertreibung aus dem Paradies, Kain und Abel...). In Borsch ist noch eine kurze Bußandacht, anschließend Kaffee und Kuchen im Pfarrheim. In Borsch ist auch ein Shuttleservice eingerichtet, der die Teilnehmer wieder zurück zu ihren Fahrzeugen nach Wenigentaft bringt. Auch an den jeweiligen Stationen wird ein Transporter stehen, um eventuell Personen aufnehmen zu können.

Rückfragen an Hermann Schmelz, Tel. 03 69 67 / 71 137, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Veranstalter

Bund der katholischen Rhönjugend

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Wenigentaft

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.