EMailDrucken

Veranstaltung 

Titel:
Ökumenischer Jugendkreuzweg
Wann:
11.04.2014 17:00 Uhr
Wo:
Point Alpha -
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung

Ökumenischer Jugendkreuzweg am „Weg der Hoffnung“ mit anschließender Präsentation einer Seminarfacharbeit

Der ökumenische Jugendkreuzweg, der seit 1958 jährlich deutschlandweit am Freitag vor Palmsonntag stattfindet, stellt junge Menschen mit ihren Lebensfragen unter das Kreuz und will Antworten aus dem Glauben
geben. Dabei werden Brücken geschlagen in das Leben unserer Tage, zu den Leiden heute.

Die Point Alpha Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der evangelischen Jugend Werratal sowie der katholischen Jugend im Pastoralverbund St. Elisabeth einen ökumenischen Jugendkreuzweg am „Weg der Hoffnung“ an dafür sieben ausgewählten Stationen. Hierzu sind alle Jugendliche beidseits der ehemaligen
innerdeutschen Grenze eingeladen.

Freitag, den 11. April 2014
17:00 Uhr
Treffunkt: Gedenkstätte Point Alpha
„Haus auf der Grenze“

Nach dem Jugendkreuzweg stellen Schüler des Seume - Gymnasiums Vacha im „Haus auf der Grenze“ ihre Seminarfacharbeit zum Thema „ NS–Lager im Werratal – Bewusst verdrängt oder einfach unbekannt?“ vor. Sie gingen damit auf Spurensuche in ein dunkles Kapitel der Vergangenheit. Durch die vier Gymnasiasten wurde festgestellt, dass die heutige Generation nicht weiß, dass KZ-Außenlager in unmittelbarer Umgebung existiert haben.

Veranstalter

Point Alpha Stiftung
Evangelische Jugend Werratal
Katholische Jugend im PAstoralverbund "St. Elisabeth"

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Point Alpha

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.