EMailDrucken

Veranstaltung 

Titel:
Buchpräsentation - Reichsarbeitsdienst in der Rhön
Wann:
18.10.2013 18:00 Uhr
Wo:
Geisa - Geisa
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung

Gerhard Schätzlein
Der Reichsarbeitsdienst in der Rhön
Lesung und Autorengespräch

Ende September legte Gerhard Schätzlein, Autor zahlreicher regionaler zeitgeschichtlicher Arbeiten zur deutschen Teilungsgeschichte, sein neuestes Werk vor, das sich mit dem Reichsarbeitsdienst in der Rhön befasst.

Vor dem Hintergrund der ökonomischen Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise in den 20er Jahren erklärt der Autor die Entstehung eines freiwilligen Arbeitsdienstes und dessen Entwicklung hin zum nationalsozialistischen Reichsarbeitsdienst. In der Folge wurden zahlreiche Reisarbeitsdienstlager auch in der gesamten Rhön aufgebaut. Schätzlein benennt Handelnde, zeigt die Strukturen sowie den Arbeitsalltag in den Lagern auf. Morgenappelle und politische Schulungen sollten die Ideologie der NS-Diktatur nach der Machtübernahme durch die Nazis verstärken und das „gesamte Volk“ durchdringen. Aber nicht nur Männer mussten den in der NS-Zeit verpflichtenden Arbeitsdienst verrichten. Auch Frauen waren davon betroffen. So schätzt der Autor, dass es mindestens 32 Frauenlager gegeben habe, u.a. auch in Buttlar auf Thüringer Seite. Hier mussten Frauen die so genannten Kriegshilfsdienste verrichten.

Dem Autor gelang es, Zeitzeugnisse und Familiengeschichten von 40 Personen zusammenzutragen, die vom Reicharbeitsdienst betroffen waren und Erlebnisse schildern. Presseberichte, Erzählungen von Zeitzeugen und Kindern ehemaliger Dienstleistender sowie zahlreiches Bildmaterial illustrieren diese Zeit und zeigen ein ambivalentes Bild zwischen positiven persönlichen Erinnerungen und politischer und ideologischer Instrumentalisierung durch den Nationalsozialismus.

Eintritt frei
Termin: Freitag, 18. Oktober 2013
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Ort: Schloss Geisa
       Schlossplatz 4
       36419 Geisa

Ansprechpartner: Birgit Konrad, Platz der deutschen Einheit 1, 36419 Geisa
Telefon: 06651 919030
Fax: 06651 919031
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Facebook: www.facebook.com/PointAlpha
Internet: http://www.pointalpha.com/veranstaltungen

Veranstalter

Point Alpha Stiftung

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Geisa   -   Website
PLZ:
36419
Stadt:
Geisa

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.