EMailDrucken

Veranstaltung 

Titel:
Sonderführung
Wann:
30.03.2013 14:00 Uhr
Wo:
Point Alpha -
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung

Sonderführungen am „Weg der Hoffnung“ in der vorösterlichen Karzeit

Vierzehn monumentale Skulpturen, errichtet vom Künstler Dr. Ulrich Barnickel im Auftrag der Point Alpha Stiftung, markieren auf einer Strecke von eineinhalb Kilometer Länge ein Stück des Todesstreifens der innerdeutschen Grenze zwischen Hessen und Thüringen. Sie greifen den Gedanken des christlichen Kreuzwegs auf und erzählen damit (eine) Geschichte, die ganz unterschiedliche Aspekte umfasst. Willkür und Unterdrückung, aber auch Mut, Hoffnung und Glauben sind Konstanten dieser Geschichte. Auch in diesem Jahr bietet die Point Alpha Stiftung vor Ostern Sonderführungen am „Weg der Hoffnung“ an. Am Palmsonntag, 24.03., Karfreitag, 29.03. sowie am Samstag 30.03. jeweils um 14:00 Uhr geben Gästeführer Informationen zur Entstehung und zum künstlerischen Anspruch des Projektes, Erläuterungen zu den einzelnen Stationen sowie
Impulse zur persönlichen Reflexion.

Die Führung dauert ca. 2 Stunden. Kosten pro Person inkl. eines Informationsheftes 3 €, Kinder sind frei. Treffpunkt zu den Führungen ist die Gedenkstätte Point Alpha „Haus auf der Grenze“.

Weitere Informationen: Gedenkstätte Point Alpha (Tel.: 06651-919030 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

weg der hoffnung -station ii unterdrckung 2

Veranstalter

Point Alpha Stiftung

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Point Alpha

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.