Drucken
PDF
Jan
31

Noch bis Ende Februar zulässig: Einzelbaumfällungen, Hecken- und Gebüschrückschnitte

Wer auf seinem Grundstück oder in entsprechendem Auftrag Bäume fällen oder Hecken zurückschneiden möchte, hat dazu noch bis Ende Februar Zeit.

Danach ist es vom 1. März bis zum 30. September naturschutzrechtlich verboten, Bäume, die außerhalb des Waldes, von Kurzumtriebsplantagen oder gärtnerisch genutzten Grundflächen stehen sowie Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze abzuschneiden, auf den Stock zu setzen oder zu beseitigen. Gleiches gilt für Röhrichte, die in dem Zeitraum nicht zurückgeschnitten werden dürfen (vgl. § 39 Bundesnaturschutzgesetz - BNatSchG). Dies ist unbedingt einzuhalten, um die heimische Tierwelt zu schützen, die auf diese Lebensräume als Fortpflanzungs- und Ruhestätten angewiesen ist.

Drucken
PDF
Jan
31

Bei Schriftverkehr und persönlicher Vorsprache zu beachten

Neu Dienststelle Eisenach:

Nach Einkreisung der Stadt Eisenach in den Wartburgkreis hält der Wartburgkreis auch am Standort Eisenach Dienstgebäude als Service für die Bürgerinnen und Bürger vor.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Umweltamtes, des Sozialamtes, des Amtes für Versorgung und Migration sowie des Jugendamtes sind in der Rennbahn 6 erreichbar. In der Ernst-Thälmann-Straße 74 führen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Straßenverkehrsamtes, des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes sowie des Gesundheitsamtes ihren Dienst aus.

Drucken
PDF
Jan
31

Über 6500 Impfungen: Landrat ist mit Erfolg der Impfkampagne sehr zufrieden

Seit dem 13. Dezember hat der Wartburgkreis über seine Impfangebote insgesamt 6589 Impfungen gegen das Corona-Virus verabreicht. So wurde im eigens dafür eingerichteten Kommunalen Impfzentrum in der Eisenacher Georgenstraße 4000 Mal geimpft. Davon waren 320 Erst- und Zweitimpfungen.

Bei den mobilen Angeboten an 17 Terminen in 10 Ortschaften des Wartburgkreises konnten 2589 Personen geimpft werden.

Drucken
PDF
Jan
31

Beschlüsse des Stadtrates Geisa vom 20.01.2022

In der öffentlichen Stadtratssitzung am 20.01.2022 wurden folgende Beschlüsse gefasst:

Drucken
PDF
Jan
31

Neuwahl des ehrenamtlichen Ersten Beigeordneten bei der Stadt Geisa

 

zu gz00 Geisa Wahl1

Bürgermeisterin Manuela Henkel verabschiedete den ehemaligen Ersten Beigeordneten Steffen Bott und begrüßte ihn als neuen Hauptamtsleiter der Stadt Geisa

zu gz00 Geisa Wahl2

Tanja Martin (links) wurde durch Bürgermeisterin Manuela Henkel zum neuen Stadtratsmitglied ernannt

zu gz00 Geisa Wahl3

Simone Kleinstück wurde von Bürgermeisterin Manuela Henkel als neue Erste Beigeordnete beglückwünscht

Drucken
PDF
Jan
31

Die Gelbflechte auf dem Judenfriedhof in Geisa

zu gz00 Geisa Gelbflechte1

„Gelbflechte“ auf dem Jugendfriedhof

zu gz00 Geisa Gelbflechte2

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.