Drucken
PDF
Okt
12

Aktuelle Informationen zum CORONA-Virus

Das Landratsamt Wartburgkreises meldet die aktuellen Fallzahlen mit Stand vom 06.10.2020
(in Klammern Stand vom 22.09.):

Infektionen im Wartburgkreis: 147 (125)
davon mit aktiver Infektion 28 (13) in folgenden Orten:
darunter in Bad Salzungen 8 (4), in Dermbach 9 (2) und in Vacha 1.
Drucken
PDF
Sep
30

2. Thüringer Verordnung über grundlegende Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2

Gültig ab dem 30. September 2020 (bis 31.10.2020)
Veröffentlicht vom Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit Frauen und Familie:

2. Thüringer Verordnung

Drucken
PDF
Sep
28

Aktuelle Informationen zum CORONA-Virus

Das Landratsamt Wartburgkreises meldet die aktuellen Fallzahlen mit Stand vom 22.09. um 13 Uhr:

Infektionen im Wartburgkreis: 125
davon mit aktiver Infektion (13) in folgenden Orten:
je 4 in Bad Liebenstein und Bad Salzungen, 1 in der Krayenberggemeinde und je 2 in Barchfeld und Dermbach.
Drucken
PDF
Sep
14

Gesundheitsamt kontrolliert Einhaltung der Hygienemaßnahmen

In der vergangenen Woche begann im Wartburgkreis der Schulunterricht erstmals seit März wieder im Regelbetrieb. Zugleich verzeichnet der Landkreis, nicht zuletzt durch infizierte Reiserückkehrer, aktuell wieder leicht ansteigende Zahlen. Das Gesundheitsamt des Wartburgkreises appelliert daher an jeden Einzelnen, weiterhin die vorgeschriebenen Hygieneregeln einzuhalten.
Drucken
PDF
Sep
14

Wer ist verantwortlich für die Umsetzung der Maskenpflicht in Geschäften?

Diese Frage erregte die Gemüter in zahlreichen Diskussionen in den Sozialen Medien, nachdem das Gesundheitsamt des Wartburgkreises in der vergangenen Woche angekündigt hatte, gemeinsam mit der Polizei Kontrollen zur Einhaltung der Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr, aber auch in Geschäften durchzuführen.
Drucken
PDF
Sep
08

Aktuelle Fallzahlen im Wartburgkreis und der kreisfreien Stadt Eisenach

(Stand 07.09.2020, 13.00 Uhr)

Infektionen im Wartburgkreis:  113
Davon mit aktiver Infektion in:  (6)
Ruhla  1
Gerstungen  1
Werra-Suhl-Tal  2
Bad Liebenstein  1
Geisa  1
Infektionen in der kreisfreien Stadt Eisenach:  37 (davon 2 aktiv)
Gesamtzahl Infektionen:  150
Genesen:  136
In intensiv-medizinischer Betreuung:  0
Todesfälle:  6 (vier Personen in Eisenach und zwei Personen im Wartburgkreis)

Drucken
PDF
Aug
31

Aktuelle Informationen zum CORONA-Virus

Telefon zum Coronavirus

Das Bürgertelefon des Wartburgkreises für alle Fragen rund um das Coronavirus ist unter Tel. 03695 - 61 61 61 wie folgt erreichbar:
Montag - Donnerstag von 08.00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite des „Robert Koch-Institut“ www.rki.de sowie auf der Internetseite des Wartburgkreises www.wartburgkreis.de.
Drucken
PDF
Aug
03

Neue Corona-Verordnung bis 30. August 2020

Die neue Thüringer Verordnung zur weiteren Verbesserung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 mit den Neufassungen der Zweiten Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Grundverordnung und der Vierten Quarantäneverordnung gilt vom 16. Juli bis 30. August 2020.
Im Vergleich zur vorherigen Corona-Verordnung haben sich nur minimale Änderungen ergeben.

Drucken
PDF
Jul
20

Neue Corona-Verordnung in Kraft getreten

Neue Corona-Verordnung bis 30.08.2020

Die neue Thüringer Verordnung zur weiteren Verbesserung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 mit den Neufassungen der Zweiten Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Grundverordnung und der Vierten Quarantäneverordnung gilt vom 16. Juli bis 30. August 2020.
Im Vergleich zur vorherigen Corona-Verordnung haben sich nur minimale Änderungen ergeben.
Weitere Informationen, Gesetze und Voraussetzungen für die Anmeldung von Veranstaltungen beim Landratsamt Wartburgkreis unter: Weitere Informationen
Drucken
PDF
Jul
06

Aktuelle Informationen zum CORONA-Virus

Stadtverwaltung nach Terminvereinbarung erreichbar

Auf Grund der aktuellen Entwicklungen bezüglich der Corona-Infektionen und um die Funktionsfähigkeit der Verwaltung aufrecht zu erhalten, ist die Stadtverwaltung bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen, aber nach Terminvereinbarung erreichbar.
Anliegen können schriftlich, am besten per E-Mail oder Fax: 036967- 69119 sowie zu den allgemeinen Öffnungszeiten telefonisch unter 036967 – 690 oder bei den jeweiligen Ansprechpartnern in den Ämtern vorgetragen werden.

Drucken
PDF
Jun
17

Private und öffentliche Veranstaltungen Antragsformulare

Mit der am 17.06.2020 in Kraft getretenen Verwaltungsvorschrift des Wartburgkreises möchte der Landkreis das Anzeigen und Beantragen von Feiern und Veranstaltungen, das die Verordnung des Freistaats Thüringen vom 9. Juni fordert, für die Bürger erleichtern und für das örtliche Gesundheitsamt überhaupt umsetzbar machen. Die Verwaltungsvorschrift sowie die Anzeige- und Antragsformulare finden Sie unter:
Drucken
PDF
Jun
17

Anzeigen von Veranstaltungen

Landratsamt Wartburgkreis erleichtert das Anzeigen und Beantragen von Veranstaltungen
(Mitteilug vom 17.06.2020)
Der letzte Woche in Kraft getretenen Verordnung des Freistaats Thüringen zur Eindämmung des Coronavirus konnten die Bürger entnehmen, dass private Feiern mit mehr als 30 Personen in geschlossenen Räumen bzw. mit mehr als 75 Personen unter freiem Himmel beim örtlichen Gesundheitsamt angezeigt werden müssen. Öffentliche Veranstaltungen hingegen benötigen prinzipiell eine Erlaubnis und müssen mit einem entsprechenden Infektionsschutzkonzept beantragt werden.
Drucken
PDF
Jun
17

Branchenregelungen Hotel u. Gaststätten

Die Branchenregelungen für das Hotel- und Gaststättengewerbe in Thüringen wurden aktualisiert:
- darunter auch Hinweise zu privaten Feiern, Familienfeiern sowie nicht öffentlichen Veranstaltungen
- Für Feiern in geschlossenen Räumen mit mehr als 30 Gästen sowie im Freien mit mehr als 75 Gäste besteht Anzeigepflicht beim Gesundheitsamt!
Veröffentlicht vom Thüringer Sozialministerium:

Für weitere bestimmte Branchen gibt es konkretisierende Branchenregelungen zu den anzuwendenden Hygiene- und Arbeitsschutzmaßnahmen:
Schutzkonzepte

 

Drucken
PDF
Jun
09

Thüringer Corona-Verordnung vom 9. Juni 2020

Thüringer Verordnung vom 9. Juni 2020
Zusammenfassung der Thüringer Corona Verordnung vom 09.06.2020
(gültig ab 13.06.2020, bis 15.07.2020)
- der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen außer denen des eigenen Haushaltes bleibt bestehen
- Kontakte sollen grundsätzlich gering gehalten werden, sind aber auf max. 10 Personen begrenzt,
  dieser Personenkreis ist möglichst konstant zu halten
- Infektionsschutzregeln bleiben bestehen
- Kontaktnachverfolgung in Gaststätten, bei Veranstaltungen etc. ist Pflicht.
  Besucher, Gäste etc. dürfen nicht bedient werden/an der Veranstaltung teilnehmen,
  wenn sie nicht ihre Kontaktdaten angeben
  (Name, Vorname, Wohnanschrift oder Telefonnummer, Datum des Besuchs, Beginn u. Ende der jeweiligen Anwesenheit).
- Mund-Nasen-Bedeckungen bleiben Pflicht im ÖPNV und Geschäften mit Publikumsverkehr
- Verbotene Veranstaltungen: Volks-, Dorf-, Stadtfeste, Kirmes, Sportveranstaltungen mit Zuschauern.
  In Einzelfällen kann die untere Gesundheitsbehörde Ausnahmen erlassen.
- Nicht öffentliche Veranstaltungen sowie private oder familiäre Feiern sind in geschlossenen Räumen bis zu 30 Personen 
  und unter freiem Himmel bis 75 Personen erlaubt.
  Sollten mehr Personen teilnehmen als genannt, ist die Veranstaltung/Feier mindestens 48 Stunden vorher
  dem Gesundheitsamt anzuzeigen.
Drucken
PDF
Jun
08

Bürgertelefon zum Coronavirus

Das Bürgertelefon des Wartburgkreises für alle Fragen rund um das Coronavirus ist unter
Tel. 03695 - 61 61 61 wie folgt erreichbar:
Montag - Donnerstag von 08.00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr

Drucken
PDF
Mai
25

Thür. Corona-VO bis 12.06.2020 verlängert

Die Thüringer Verordnung zur Freigabe bislang beschränkter Bereiche und zur Fortentwicklung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 vom 12. Mai 2020 wurde bis einschließlich 12. Juni 2020  v e r l ä n g e r t .

- A u s z ü g e –

Drucken
PDF
Mai
15

Besucherregelung im Altenpflegeheim Geisa

Ab 18.05.2020 ist der Besuch der Pflegeeinrichtung St. Elisabeth Geisa wieder eingeschränkt möglich.
Hier ein Überblick über die Besucherregelung sowie die erforderlichen Maßnahmen, die zu treffen sind:
Drucken
PDF
Mai
12

Thüringer Corona-Verordnung vom 12. Mai

Heute wurde die Thüringer Verordnung zur Freigabe bislang beschränkter Bereiche und zur Fortentwicklung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 vom 12. Mai 2020 veröffentlicht.
Der Text der Verordnung und der neue Bußgeldkatalog zum Coronavirus sind hier nachzulesen:
Neue Thüringer Corona-Verordnung vom 12. Mai 2020
Bußgeldkatalog zum Coronavirus vom 12.05.2020

Die neue Verordnung tritt am 13. Mai in Kraft und gilt bis zum 5. Juni.

Hinweis: Für die aktuellsten Informationen zu den neuesten Rechtsentwicklungen nutzen Sie bitte die Informationsangebote der Thüringer Landesregierung unter 
Corona-Informationsportal Thüringen sowie des Wartburgkreises. Eine kurze Zusammenfassung zur neuen Corona-Verordnung finden Sie hier: 

Drucken
PDF
Apr
29

Abel Metallsysteme unterstützt Stadt Geisa

Gemeinsam sicher in den Alltag zurück

Geschäftsführer Klaus Peter Abel von der im Gewerbegebiet Geisa ansässigen Firma Abel Metallsysteme überreichte Bürgermeisterin Manuela Henkel für die Stadt Geisa fünf Glasschutzwände mit dem Stadtwappen, die zukünftig im Bürgerbüro und Einwohnermeldeamt zum Einsatz kommen. Die Schutzwände sollen den Bürgern der Stadt Geisa den sicheren Kontakt zu ihrer Stadtverwaltung ermöglichen. „Schritt für Schritt sicher zurück in den Alltag ist unser großes Ziel“, so Bürgermeisterin Manuela Henkel. Die Hygieneschutzwände werden dabei ein wichtiger Baustein im Konzept der Stadt Geisa sein.

 abel metallsysteme
Die Firma Abel Metallsysteme nahm einen Videofilm zu den Schutzwänden auf, gedreht unter anderem im Bürgerbüro der Stadt Geisa. In dem 90 Sekunden dauernden Trailer wird die geniale Schutzwand "ABEL Limes Protective Wall" erklärt:

Schutzwände von Abel Metallsystem für Bürgerbüro Geisa

Drucken
PDF
Apr
23

Corona-Verordnung am 23.04.2020 geändert

In der aktuellen Änderung vom 23.04.2020 wurde unter anderem § 4a eingefügt: "Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung"
  1. In Fahrzeugen des öffentlichen Personennahverkehrs ... sind die Fahrgäste verpflichtet, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu verwenden.
  2. In den Räumlichkeiten von Geschäften nach § 6 Abs. 1 Satz 2 und 3 Nr. 1 bis 12 sind die Kunden verpflichtet, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu verwenden.
  3. Abweichend von den Absätzen 1 und 2 gilt die Verpflichtung zur Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung nicht für folgende Personen:
    - Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres,
    - Personen, denen die Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung wegen Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist; dies ist in geeigneter Weise glaubhaft zu machen.

    Als Mund-Nasen-Bedeckung können selbstgenähte oder selbst hergestellte Stoffmasken, Schals, Tücher, Hauben und Kopfmasken sowie sonstige Bedeckungen von Mund und Nase verwendet werden. Die Mund-Nasen-Bedeckung soll eng anliegen und gut sitzen.
Drucken
PDF
Apr
23

Private Partys nicht erlaubt!

In den oft grafisch gestalteten Kurzfassungen zu den neuen Regelungen im Freistaat Thüringen ist zu lesen, dass Versammlungen mit bis zu 30 Personen in geschlossenen Räumen und mit bis zu 50 Personen im Freien stattfinden dürfen.
Dürfen also wieder Partys und private Feiern stattfinden?
Leider nein!
Drucken
PDF
Apr
23

Infos zur Maskenpflicht ab 24. April

Ab Freitag, 24. April 2020 gilt in Thüringen eine Maskenpflicht: beim Einkaufen sowie im öffentlichen Nahverkehr sollen Mund und Nase bedeckt sein.
Dies gilt übrigens nicht für Kinder unter sechs Jahren.
Auch wer im öffentlichen Raum spazieren geht, muss keine Maske tragen. Zudem wird das Nichttragen einer Mund-Nasenbedeckung vorerst kein Bußgeldtatbestand.
Als Maske genügen auch ein Tuch oder ein Schal.
Mehr zur Maskenpflicht und zum richtigen Umgang mit Masken hier:
Drucken
PDF
Apr
09

Einhaltung der COVID-Verordnung

Kontrollen durch Ordnungsamt und Polizei
Bußgelder zur Ahndung von Verstößen:
Nichteinhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m: 100 EURO
Zusammenkünfte/Ansammlungen im öffentlichen Raum von mehr als 2 Personen: 200 EURO
Teilnahme an Veranstaltungen: 400 EURO
Ausrichtung von Veranstaltungen, Ansammlungen etc.: 1.000 EURO
Drucken
PDF
Apr
07

Bußgeldkatalog zur Ahndung von Verstößen

2. Änderung des Thüringer Bußgeldkatalogs Coronavirus zur Ahndung von Ordnungswidrigkeiten
Als Artikel 1 der „Thüringer Verordnung zur Verlängerung und Änderung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 vom 18. April 2020“ wurde die 3. ThürSARS-CoV-2-EindmaßnVO erlassen und tritt am 20. April 2020 in Kraft.
Verstöße gegen die 3. ThürSARS-CoV-2-EindmaßnVO sind als Ordnungswidrigkeiten mit erheblichen Geldstrafen zu ahnden. Den Thüringer Bußgeldkatalog zum Coronavirus finden Sie hier: 

Corona-Informationsportal der Thüringer Landesregierung

Drucken
PDF
Mär
30

Schutzmaßnahmen werden streng kontrolliert

Die seit dem 20. März geltenden massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden streng kontrolliert werden. Polizei, Gesundheitsamt und die Ordnungsämter der Kommunen arbeiten dabei eng zusammen. Wer sich nicht an die Vorgaben der Behörden im Kampf gegen das Corona-Virus hält, muss mit empfindlichen Geldbußen bis zu 25.000 Euro rechnen. Gleiches gilt im Übrigen bei Betroffenen für die vom Gesundheitsamt angeordnete Quarantäne. Hier drohen neben Bußgeldern bis zu 25.000 Euro sogar bis zu 5 Jahre Haft.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.