Drucken
PDF
Feb
26

Abholung gelber Tonnen

Bei der Entsorgung der gelben Tonnen ist es im südlichen Teil des Wartburgkreises aufgrund des "Wintereinbruchs" und des Defekts eines der beiden Sammelfahrzeuge zu Verzögerungen gekommen. Die ausgefallenen Ortschaften des Geisaer Landes sollen am 27. Februar 2021 nachgeholt werden. Ab dem 01. März 2021 starte man wieder mit dem regulären Turnus.

Drucken
PDF
Feb
15

Hutzelsonntag im Geisaer Amt mit Auflagen

Hutzelfeuer 2020

Die Bezeichnung „Hutzelfeuer“ gibt es nur in der Rhön. Während 2020 noch die Einwohner im Geisaer Land ihr Hutzelfeuer aus der Nähe betrachteten, dürfen sie es in diesem Jahr nur aus der Ferne anschauen. (Foto: Werner Ziesch) 
Drucken
PDF
Feb
02

Zahlung der Hortgebühren

Das Landratsamt informiert: Wie bekannt wurde, plant das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, die Eltern ab dem 1. Januar 2021 bis zum Ende der landesweit angeordneten Schließung aller Schulen nicht an den Personal- und den sonstigen Betriebskosten der Hortbetreuung zu beteiligen. Derzeit wird an einer entsprechenden Änderung des Thüringer Gesetzes über die Finanzierung der staatlichen Schulen gearbeitet.

Drucken
PDF
Feb
02

Behinderung des Winterdienstes

Die Winterdienstfahrzeuge der Stadt Geisa und der Gemeinden Buttlar und Schleid werden beim Streu- und Räumdienst immer wieder durch verkehrswidrig parkende Fahrzeuge behindert, wodurch es zu teilweise erheblichen zeitlichen Verzögerungen im Winterdiensteinsatz kommt. Infolgedessen werden aber auch Fahrzeuge der Ver- und Entsorgung sowie Fahrzeuge des Rettungs- und Pflegedienstes blockiert.

Drucken
PDF
Dez
21

Weihnachtsansprache

„Leise wird’s, wenn Flocken fallen und Geschichten uns an die Hand nehmen, in einer Zeit, wo wir zerbrechlich sind. Weitergehen braucht Mut und Vertrauen,
braucht ein Du, braucht Menschlichkeit.“ …
 
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ja, leise wird es in diesem Advent 2020 und leise war es eigentlich im gesamten hinter uns liegenden Jahr. Es war ein außergewöhnliches Jahr.
Es begann im Januar für mich mit spannenden Bürgerstammtischen, bei denen wir noch ganz ungezwungen nebeneinander in Vereinshäusern und Gaststätten zusammensitzen konnten und uns über Demokratie und unsere Vorstellungen von der Weiterentwicklung unserer Region austauschen konnten. Das waren für mich sehr wertvolle Erfahrungen. Bei der Bürgermeisterwahl am 26. Januar haben mir viele von Ihnen Ihr Vertrauen geschenkt und Ihre Stimme gegeben. Dafür möchte ich mich nochmals ganz herzlich bedanken. Ich bin mir meiner Verantwortung bewusst und möchte gerne mit Ihnen gemeinsam unsere Stadt und unsere Ortsteile zukunftsfähig weiterentwickeln.
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzerklrung.

Ich bin mit der Nutzung von Cookies einverstanden.